Projekte

Berufssimulation im 9. und 10. Jahrgang (2016)



Erste Mitarbeiterversammlung und Vorstellung der Abteilungen durch die Geschäftsführung.


Die Schülerinnen und Schüler bewerben sich schriftlich auf die ausgeschriebenen Stellen und führen, nachdem sie ihre Einladung zum Bewerbungsgespräch erhalten haben, Bewerbungsgespräche in den Abteilungen “Buchbinderei“, “Schneiderei“, “Tischlerei“, “Kantine“ und “Verwaltung“.


Nachdem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Stellenzusage erhalten haben, unterschreiben sie bei einem Betriebstermin ihre Arbeitsverträge.


In den Abteilungen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma viele tolle Produkte hergestellt.


Musikförderung an der Albrecht-Dürer-Schule

Seit dem Schuljahr 2011/12 wird für die Schülerinnen und Schüler der Albrecht-Dürer-Schule, zusätzlich zu den schon bestehenden musikalischen Aktivitäten, professioneller Schlagzeugunterricht angeboten. Gefördert wird das Projekt von der Calenberger-Grubenhagensche Landschaft.  Der Schlagzeugunterricht dient dabei als Ergänzung zur Stärkung der individuellen Lernvoraussetzungen und wird von einem außerschulischen Percussion-Lehrer betreut. Dieses Instrument bietet die Möglichkeit relativ schnell Erfolgserlebnisse zu erlangen. Die Schülerinnen und Schüler werden dort abgeholt, wo sie stehen. Sie werden kontinuierlich begleitet, korrigiert und das Üben so strukturiert, dass es ohne Überforderung gemeistert werden kann.

 

Fitnesstag 2016

Am 01.09.2016 war es mal wieder soweit und die Albrecht – Dürer – Schule veranstaltete den beliebten Fitnesstag, denn Schule ist mehr als Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. An diesem Tag betreuten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zahlreiche und kreative Stationen rund um Fitness und Gesundheit.

Bereichert, und damit zu einem ganz besonderen Erlebnis, wurden diese Angebote durch folgende Partner:

Nach ersten erfolgreichen Anstrengungen stärkten sich alle Teilnehmer und Gäste am Buffet der Kantine. Apfelsaftschorle und Wassermelone löschten den Durst, Kräuterquark auf Vollkornecken lieferte neue Energien an diesem spätsommerlichen Tag. 

Das Organisationsteam, Nicola Kewitsch, Tessa Spitz und Son Tran, bedanken sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.