Aktuelles

Berufssimulation 2017

Für unsere Schülerinnen und Schüler aus dem 9. und 10. Jahrgang fand in diesem Schuljahr wieder die einwöchige Berufssimulation an der Albrecht-Dürer-Schule statt. In den Abteilungen “Verwaltung“, “Schneiderei“, “Tischlerei“, “Kantine“, “Buchbinderei“ und "Druckerei" arbeiteten die Schülerinnen und Schüler als eigenverantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellten mit ihrer Arbeit viele tolle Produkte her.

Abteilungen: Verwaltung und Kantine


Abteilungen: Schneiderei und Buchbinderei



Abteilungen: Tischlerei und Druckerei



Völkerballturnier 2017



Bothfelder Herbstmarkt 2107

Am 23.09.2017 präsentierte sich unserer Schule mit einem Stand auf dem Bothfelder Herbstmarkt. Durch die tatkräftige Unterstützung des Kollegiums wurde es ein erfolgreicher Tag. Unsere Schülerinnen und Schüler stellten während des Fachpraxistags und der Betriebssimmulation in der Kantine, der Schneiderei und der Buchbinderei viele schöne handwerkliche Arbeiten her. Diese verkauften wir auf dem Herbstmarkt. Der Zuspruch seitens der Besucher war enorm. Die Sorgfalt, mit der unsere Schülerinnen und Schüler die Produkte herstellte, wurde nicht erkannt, sondern auch gelobt.

Wir freuen uns schon jetzt auf dem Herbstmark im nächsten Jahr und können allen Interessierten empfehlen, unseren Stand zu besuchen.



...und der Chef verlässt mit wehendem Haar das Gebäude

Unser langjähriger Schulleiter Hans-Jürgen "Mecco" Ladewig wurde am 25.1.2017 mit einer schwungvollen Veranstaltung in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Naja, so ganz geht er doch nicht, der Stadt bleibt er noch bis zum Sommer erhalten.

Wie immer, wenn es an der Albrecht - Dürer - Schule etwas zu feiern gibt, dann fühlt sich jeder im Kollegium angesprochen und es werden Himmel und Hölle und Bewegung gesetzt, um das Ganze in einen schönen feierlichen Rahmen zu setzen.

Auf diese Art der Deko muss man auch erst mal kommen, aber Sylvia Munzert - Selle und ihr Team sind schon seit längerem bekannt für Ihre unkonventionellen Ideen: Umgedrehte Rotweingläser als Teelichthalter und Riesenblumenvasen als "Mini Gewächshäuser". Bandleader "Ulli und seine Gang" probten in jeder freien Minute und die Lieder konnten sich wahrlich hören lassen. Verstärkt durch den ADS Lehrerchor und den ADS Schülerchor schallten die Abschiedslieblingslieder von "Mecco" bis weit in die Eilenriede. Seine Lieblingsgerichte wurden allerdings nicht alle durchgekocht (soviel Enten gibt es nicht in Hannover). Aber die Fachpraxiskolleginnen der BBS BEK Regina Denker, Astrid Wangler und Tanja Hermeleit zauberten mit ihren Schülern und unserer Kooperationsklasse 10/1 ein Buffet auf den Tisch, dass seinesgleichen sucht. Natürlich wurde alles mit dem scheidenden Schulleiter in unzähligen Kochstunden vorher durchprobiert und abgeschmeckt. Am Ende der Veranstaltung mussten lediglich die leeren Teller weggeräumt werden. Selbstverständlich gehörte dies auch zu den Aufgaben der beiden kooperierenden Klassen, die sich erst kurz vorher kennen gelernt hatten und schon zusammenarbeiten, als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Die BBS BEK kann sich zurecht auf weitere Aufträge freuen.

Wenn dann noch kurzweilige, recht launige Reden gehalten werden, kann man von einer gelungenen Veranstaltung sprechen, auch wenn viele "unseren Mecco" gerne noch etwas länger dabehalten hätten.

Die Vorbereitungen drangen sogar bis ins Rathaus der Stadt Hannover und unser Oberbürgermeister Stefan Schostok ließ es sich nicht nehmen, kurz vorbei zu schauen. Er verabschiedete "unseren Mecco" mit einem Modell der Stadt Hannover.

Viele Gäste nutzten noch die Gelegenheit, sich mit einem Erinnerungsfoto zu verabschieden oder ließen sich "einrahmen".



Berufssimulation im 9. und 10. Jahrgang (2016)



Erste Mitarbeiterversammlung und Vorstellung der Abteilungen durch die Geschäftsführung.


Die Schülerinnen und Schüler bewerben sich schriftlich auf die ausgeschriebenen Stellen und führen, nachdem sie ihre Einladung zum Bewerbungsgespräch erhalten haben, Bewerbungsgespräche in den Abteilungen “Buchbinderei“, “Schneiderei“, “Tischlerei“, “Kantine“ und “Verwaltung“.


Nachdem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Stellenzusage erhalten haben, unterschreiben sie bei einem Betriebstermin ihre Arbeitsverträge.


In den Abteilungen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma viele tolle Produkte hergestellt.



Bothfelder Herbstmarkt 2016

Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder auf dem Bothfelder Herbstmarkt mit einem Stand vertreten. Die Besucher waren sehr begeistert über die tollen Produkte, die unsere Schülerinnen und Schüler in der Schülerfirma und am Praxistag hergestellt haben.

Auch der Ministerpräsident Stefan Weil, die Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack und der Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg lobten die Qualität der Produkte aus der Schneiderei, Buchbinderei und Tischlerei.

Als Spielangebot machte das Herstellen von Murmelbildern ebenfalls viele Kinder glücklich.